28. Intensivkurs Innere Medizin: Die Digitalisierung ist geschafft!

Meilenstein 28. Intensivkurs Innere Medizin

In der ersten März-Woche (01.-06.03.2021) fand der Intensivkurs Innere Medizin bereits zum 28. Mal statt – gleichzeitig war es aber auch eine „Premiere“, denn die Münchner Akademie für Ärztliche Fortbildung (MAÄF) wagte den Schritt, den beliebten Prüfungsvorbereitungskurs zum ersten Mal als reine Online-Veranstaltung abzuhalten.

Gut 10 Monate Organisations- und Entwicklungsarbeit lagen hinter dem gesamten Team, als Herr Prof. Dr. Martin Reincke und Herr Prof. Dr. Ralf Schmidmaier, die beiden Kursleiter, am Montag, den 01.03.2021 pünktlich um 9 Uhr die Teilnehmer*innen zu dem 6-tägigen Zoom-Live-Webinar begrüßten. Mit rund 590 war die Zahl der Kursteilnehmer*innen gegenüber dem letzten Jahr erneut gestiegen.

Die ersten Rückmeldungen waren sehr positiv: So wurde das Team der Dozent*innen, das sich ausschließlich aus Internist*innen zusammensetzt zur Hälfte aus erfahrenen Kolleg*innen und Fachprüfer*innen der Bayerischen Landesärztekammer einerseits und andererseits von jungen Kolleg*innen, die selbst nach der Prüfung stehen, ebenso gelobt wie der Frühsport, die hervorragende Organisation und die relevanten Inhalte.

Dank der guten Zusammenarbeit in Vorbereitung auf das Onlineformat und die Onlinebuchung sind wir sehr zuversichtlich: Es war ein großer Sprung nach vorne!

Der „29. Intensivkurs Innere Medizin“ wird auch im kommenden Jahr wieder angeboten: und zwar vom 07.03. bis 12.03.2022 statt. Wir planen den Kurs als „Hybrid“ – also, wie dieses Jahr, als Zoom-Live-Webinar und sofern möglich: im Hörsaal mit Teilnehmer*innen vor Ort. Bis dahin! Wir danken vielmals, es hat wirklich großen Spaß mit Ihnen gemacht!

Ihr Organisationsteam

Kommentare der Teilnehmer*innen

"Alles wurde sehr gut und nachvollziehbar erläutert: Einloggen, Bestellen, Folien, Evaluation, Kurseintritt. Alles einfach auffindbar und verwendbar, hat sehr gut funktioniert.“ 

„Einfach super und super vorbereitet.“ 

„Sehr gute Dozentinnen und Dozenten, sehr praxisnah, sehr professionell.“ 

„Danke für diese tolle Fortbildung. […] Dieses Format finde ich besser als im Hörsaal, erstens ist meine Couch gemütlicher und zweitens kann man/(Frau) auch mal Fragen stellen, durch die Anonymität ist das einfacher als im Plenarsaal. Die Pausenmusik ist toll und das Sportangebot herausragend.“  

„Hervorragendes Format. Sehr gute Didaktik, sehr angenehme und kompetente Moderation. Sehr lebendig, sehr viel besser als eine Woche im Hörsaal. Hat richtig Spaß gemacht!“ 

„Wie die vielen Jahre zuvor war es ein wunderbarer und einzigartiger Fortbildungskurs, stets mit dem Finger am Puls der Wissenschaft, interdisziplinär, großartig gegenwart- und zukunftsorientiert, sehr menschlich!“ 

„[…] Keine Fahrtkosten, kein Hotel, abends die Familie – Corona hat auch Vorteile.“  

„Auch das Zuschalten von Teilnehmern fand ich einfach und gut gelöst.“ 

„Der Doppelbildmodus war genial ebenso wie das angenehme Bild über München in den Alpen“ 

„Absolut genial, bei der Zoom-Veranstaltung dabei sein zu können und ich trauere dem verpassten Hörsaal in keiner Weise hinterher.“